Titelbild

Besser sehen mit einer Wärmebildkamera

Wärmebildkameras ermöglichen uns Tiere zu sehen die auf einfachen RGB Fotos nicht zu erkennen sind. Für diese Art von Aufnahmen statten wir unseren Oktopus-Koper mit der Wärmebildkamera FLIR-Duo Pro R 640 aus. Wie Sie auf den Fotos erkennen können werden selbst "unsichtbare" Wildschweine so sichtbar.

  

Mit dieser Art der Wildtiersuche haben wir die Möglichkeit in Kürzester Zeit eine große Fläche zu befliegen ohne die Tiere Aufzuscheuchen. Diese Methode ist schonend für Tiere und ermöglicht die genaue GPS-Bestimmung. Diese kann anhand der GPS Daten die dem Foto zugeordnet werden in der Auswertung abgerufen werden.

 

Durch den Ausbruch der Afrikanischen-Schweinegrippe anfang September in Deutschland ist es jetzt umso wichtiger eine Übersicht über die Rotten von Wildschweinen zu haben und zu wissen wo diese sich Aufhält.

 

Weitere Artikel

1

Besser sehen mit einer Wärmebildkamera

2

Neues in der Entwicklung

3

Intergeo Digital 2020

4

Landwirtschaftsmesse Rostock 2021